by Fliege Klaus on
August 10, 2016

Unsere Vision – Spielerisch Englisch lernen

Spielerisch Englisch lernen

Aus eigener Erfahrung und gestützt auf neuste Studien wissen wir: „Wenn Kinder bereits vor dem vierten Lebensjahr spielerisch Englisch lernen und intensiveren Kontakt mit einer zweiten Sprache haben, verbessert sich nicht nur ihre Fähigkeit Fremdsprachen zu lernen, sondern auch die eigene Muttersprache“. Die Studien des Schweizer Wissenschaftlers Georges Lüdi, der in enger Zusammenarbeit mit Neuropsychologen erforschte, „was im Gehirn passiert, wenn Kinder beginnen, sich im Sprachdschungel zu orientieren“, stützen diese Erkenntnis. Unsere Spiele setzen genau hier an: Kinder nähern sich der fremden Sprache auf ganz spielerische Art. Die sympathisch und witzig gestalteten Spiele wecken Neugierde und machen den Kindern Lust auf zwangloses Spielen und Kommunizieren.

Wie Englisch lernen für Kinder Spaß macht

Bereits nach ein paar Spielrunden haben sie ganz nebenbei automatisch einen ersten Wortschatz aufgebaut. Das Selbstbewusstsein der Kinder im Hinblick auf Sprache wird gestärkt. Reisen die Kinder dann zusammen mit ihren Eltern in ein anderes Land und merken, dass sie auch mit anderen Englisch sprechende Kindern auf der ganzen Welt kommunizieren können, steigert das die Freude an der fremden Sprache noch einmal enorm. Mit jedem Spiel tauchen die Kinder in ein anderes Themengebiet ein und nehmen ein regelrechtes Sprachbad. Der natürliche Wissensdrang und die zwanglose Begegnung mit der Fremdsprache Englisch fördern ihren Entdeckergeist. Spielerisch Englisch lernen wir zu einem großen Spaß für die Kleinen.

Unser Team

Tanja Hall

–Geschäftsführerin– Marketing | Vertrieb

Klaus Fliege

–Diplom-Designer– Marketing | Design